Ausbildungskonzept

Ausbildung zur Opernsängerin / zum Opernsänger - Master of Music (M. Mus.)

Ansatz

Der Master Musiktheater / Operngesang vermittelt die notwendigen praktischen und theoretischen Fertigkeiten für den Beruf des*der Opernsänger*in, wobei vor allem Wert auf die Entwicklung der sängerdarstellerischen Persönlichkeit gelegt wird.

Die Ausbildung beinhaltet an der Theaterakademie August Everding:

  • Projektarbeit
  • Musikalische Ensemblearbeit
  • Partienstudium / Korrepetition
  • Szenisch-musikalische Darstellung
  • Szenische Arienarbeit
  • Vorsingtraining
  • Körperarbeit
  • Bühnenbewegung (Standardtänze, Flamenco, Fechten, Aikido etc.)
  • Sprachgestaltung / Dialogsprechen
  • Phonetik / Fremdsprachen
  • Operngeschichte / Werkanalyse
  • Rollendramaturgie / Rollenanalyse
  • Professionalisierung (Bühnenrecht / Selbstmanagement / Selbstmarketing)
  • Musiktheaterproduktionen, von renommierten Künstler*innen geleitet und namhaften Orchestern begleitet
  • Workshops und Meisterkurse des Europäischen Netzwerkes der Opernakademien (ENOA)
  • Kooperation mit den Bayerischen Staatstheatern
  • Zusammenarbeit mit Studierenden anderer Studienrichtungen, besonders Regie, Dramaturgie und Musical

An der Hochschule für Musik und Theater München:

  • Gesang
  • Liedgesang / Konzertgesang
  • Korrepetition

Mehr Informationen zu den Gesangsprofessoren finden Sie hier.