ARGE

Arbeitsgemeinschaft gegen Machtmissbrauch, Diskriminierung, sexuelle Belästigung und Gewalt

Über die ARGE

Die Theaterakademie August Everding fördert die gleichberechtigte Zusammenarbeit von weiblichen, männlichen und nichtbinären Personen auf allen Funktionsebenen in Studium, Lehre, Kunst, Forschung und Dienstleistung. Sie tritt aktiv gegen Machtmissbrauch, jedwede Art der Diskriminierung und Benachteiligung, sexuelle Belästigung und Gewalt gegenüber Studierenden, Mitarbeitenden sowie Dozierenden ein.

Zu diesem Zweck hat sie die die Arbeitsgemeinschaft „Machtmissbrauch, Diskriminierung, sexuelle Belästigung und Gewalt" (kurz ARGE) als ständige Einrichtung ins Leben gerufen. Durch sie wird ein vertraulicher Raum geöffnet, in dem gemeinsam über Konfliktfälle gesprochen und Lösungen erarbeitet werden können.

Gerade ein Lehr- und Ausbildungsbetrieb wie die Theaterakademie August Everding, in der die künstlerische Ausbildung einen großen Anteil an Einzel- und Kleingruppenunterricht, persönliche Verbindungen zu den Lehrpersonen, Körperlichkeit und Emotionalität erfordert, braucht einen geschützten Raum, wie ihn die ARGE bietet, um sensible Themen konstruktiv aufarbeiten zu können.

Deshalb sind alle Angehörigen und Mitglieder der Theaterakademie in besonderem Maße dazu aufgefordert, an der Gestaltung eines Arbeits- und Studienumfeldes mitzuwirken, das Raum für künstlerische Entfaltung bietet, von gegenseitiger Achtung und Toleranz geprägt ist und in dem kein Platz für Benachteiligung, Diskriminierung, sexuelle Belästigung oder Gewalt ist.


Aufgaben

Die ARGE setzt sich für die Einhaltung der festgesetzten Richtlinien ein und sensibilisiert durch ihre Aufklärungsarbeit Mitarbeitende, Dozierende und Studierende für einen fairen Umgang miteinander. Hierzu führt sie regelmäßig Umfragen zu den Themen Machtmissbrauch, Diskriminierung, sexuelle Belästigung und Gewalt durch und kommuniziert die ausgewerteten Ergebnisse in Informations- und Diskussions-Veranstaltungen.


Kontakt

Bei uns finden Sie einen vertraulichen Raum, in dem man über Konfliktfälle sprechen und Lösungen finden kann.

Vertrauliche Ansprechpartner:innen

Weitere VertrauensstelleN:

ARGE-Mitglieder

Andreas Reisner
Technische Produktionsleitung / Stellv. Techn. Leitung Akademietheater ARGE-Mitglied Dozent:in
Sulamith Bade
Dozent:in Aikido ARGE-Mitglied
Nico Kosian
Bühnentechniker:in ARGE-Mitglied

ARGE - Links & Downloads