Suchers Leidenschaften: Gustave Flaubert

Info

SUCHERS LEIDENSCHAFTEN: GUSTAVE FLAUBERT

Lesung

Veranstalter: Bayerische Theaterakademie

Mehr dazu

Gustave Flaubert war ein seltsamer Kauz und zugleich einer der besten Schriftsteller des 19. Jahrhunderts. Heinrich Mann galt der Autor von Salambô und Madame Bovary als "der Heilige des Romans". Gut zu schreiben, die rechte Form zu finden galt Flaubert als Hauptziel. Er war ein akribischer Wort- und Syntax-Sucher, ein Perfektionist. C. Bernd Sucher widmet sich in seinem Vortrag in der Leidenschaften-Reihe besonders einem Werk, dem Roman Die Versuchung des heiligen Antonius; und er wird die Zuhörer bekannt machen mit dem Menschen Flaubert, dem (unglücklichen) Liebhaber, der all sein unerfülltes Begehren in seine Werken chiffrierte.

Lesung mit dem Regisseur und Schauspieler Max Simonischek sowie Leon Haller, Schauspielstudent an der Theaterakademie August Everding - und natürlich C. Bernd Sucher.

Weitere Termine von Suchers Leidenschaften

Mitwirkende