Marcella D'Agostino

Absolvent/in Musical

Steckbrief

Marcella D'Agostino, geboren 1996, wuchs in Berlin auf und zeigte schon früh Interesse an Theater und Musik. Ihre künstlerische Laufbahn begann sie als Tanzmitglied im Kinderensemble des Friedrichstadtpalastes Berlin, wo sie in zahlreichen Produktionen mitwirkte. Sie beendete ihre Schulausbildung 2014 mit der Allgemeinen Hochschulreife.
2014/15 studierte sie Englisch und Italienisch an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Ab September 2015 absolvierte sie eine 3-semestrige studienvorbereitende Ausbildung im Fachbereich Musical an der Musikschule Paul Hindemith Neukölln.
Von 2017 bis 2021 studierte sie Musical an der Theaterakademie August Everding in München. Im Rahmen des Studiums wirkte Sie in verschiedenen Produktionen mit, unter anderem in Cinderella, Green Day's American Idiot als Whatshername, in Palast des Lächelns und zuletzt in ihrer Masterabschlussproduktion Denn alle Lust will Ewigkeit.
Seit 2018 war sie Stipendiatin bei Live Music Now.


Geburtsdatum
30.04.1996 in Berlin
Stimmfach
Mezzosopran (d-b2 (Belt bis g2)
Größe
1,64 m
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
braun
Sprachen
Deutsch, Englisch, Italienisch, Polnisch
Tanz
Jazz, Modern, Hip-Hop, Stepp
Sonstige Fähigkeiten
Gitarre, Mikrofonsprechen

Produktionen

Jahr Ort Produktion Autor / Komponist Regie / Musikalische Leitung Rolle(n)
2020 Akademietheater München Denn alle Lust will Ewigkeit Silvia Armbruster Wiebke
2020 Deutsches Theater München, Silbersaal Palast des Lächelns Benjamin Truong Archäologin
2019-2020 Prinzregententheater München/Tiroler Landestheater Innsbruck Green Day's American Idiot Johannes Reitmeier Whatshername
2019 Stadttheater Fürth Little Me S. Schimmer/W. Gratschmeier Ensemble
2018 Gärtnerplatztheater München MUT Autorenwettbewerb N.C. Weber Solistin/diverse
2018 Prinzregententheater München Cinderella Andreas Gergen Ensemble

Bilder & Filme