Presse

"Lost in time and space and meaning... - Ein installativer Versuch, Zukunft zu begegnen / Studiengang Dramaturgie

Wie sieht Zukunft aus? Und wer oder was bestimmt überhaupt unsere Vorstellungen von Zukunft? Ein Anstoß für Blicke ins kollektive und eigene Ungewisse.

Wie sieht Zukunft aus? Und wer oder was bestimmt überhaupt unsere Vorstellungen von Zukunft? Ein Anstoß für Blicke ins kollektive und eigene Ungewisse.
 

Lost in time and space and meaning...
Ein installativer Versuch, Zukunft zu begegnen

Premiere: 10. Juli 2021, 17 Uhr

Weitere Vorstellungen:
Samstag, 10. Juli 2021,
17.20, 17.40, 18.00, 18.20, 18.40, 19.30, 19.50, 20.10, 20.30, 20.50 und 21.10 Uhr

Montag, 12. Juli 2021,
17.00, 17.20, 17.40, 18.00, 18.20, 18.40, 19.30, 19.50, 20.10, 20.30, 20.50 und 21.10 Uhr

Akademiestudio
Eintritt frei, Einlasskarte erforderlich

Mentor: Daniel Richter

Konzeption: Laura Bruckner, Johannes Hebsacker, Elisabeth Kerschbaumer, Flora Riezinger

Produktion: Lara Schubert

Theaterakademie August Everding und Ludwig-Maximilians-Universität München mit dem Master-Studiengang Dramaturgie (Leitung: Prof. Hans-Jürgen Drescher)