Agnes Wiener

Master-Studierende/r Dramaturgie

Beschreibung


Agnes Wiener, geboren 1995 in Fürth, studierte Theater- und Medienwissenschaft sowie Buchwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Während des Bachelorstudiums sammelte sie erste Erfahrungen in den Bereichen Dramaturgie sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Gostner Hoftheater Nürnberg, am Stadttheater Fürth und am Gärtnerplatztheater München.

Neben Hospitanzen bei Musiktheaterproduktionen am Stadttheater Fürth und am Staatstheater Nürnberg war sie Dramaturgin und Regieassistentin bei Hedwig and the Angry Inch in Frankfurt und übernahm die Abendspielleitung bei der deutschsprachigen Erstaufführung von Green Dayʼs American Idiot in Frankfurt und Berlin.

Sie arbeitete als Regieassistentin bei der deutschsprachigen Erstaufführung von Little Me am Stadttheater Fürth, einer Kooperation mit dem Musical-Studiengang der Theaterakademie, bei Die lustige Witwe an der Comödie Fürth und bei dem Musical-Konzert Mitternachtsball im Colosseum Theater Essen.

Seit Oktober 2019 studiert sie im Master-Studiengang Dramaturgie mit Schwerpunkt Musiktheater und wirkte dort bei den Produktionen Shuffle – ein szenisches Konzert (Regie: Diana Merkel) und Religion kontrovers: ... leben wie Gott in Frankreich?! Genuss und Askese (Regie: Sapir Heller). Gemeinsam mit ihren Kommiliton*innen entwickelte sie Mind the [__] - Ein Hörspaziergang im Krisengebiet.

Zuletzt übernahm sie die Regieassistenz bei der Uraufführung von Swing Street (Regie: Gaines Hall) am Stadttheater Fürth - abermals eine Zusammenarbeit mit dem Musical-Studiengang der Theaterakademie.

Agnes Wiener engagiert sich in der Deutschen Musical Akademie und ist außerdem als Bühnenfotografin tätig.