Elisa von Issendorff

Studierende/r Dramaturgie

Beschreibung


©Christian Hartmann

Elisa von Issendorff studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Während dieser Zeit arbeitete und hospitierte sie an der Oper Frankfurt. Dort dokumentierte sie 2021 die Uraufführung von Lucia Ronchettis Inferno für die Akademie der Künste Berlin. Darüber hinaus war sie in der freien Theaterszene in Frankfurt als Schauspielerin, musikalische Leiterin und Regisseurin in verschiedenen Projekten tätig. Seit Herbst 2021 studiert sie im Master Dramaturgie an der Theaterakademie August Everding und begleitete zuletzt das Bewegungsprojekt der thermale widerstand.