Michael Ibers

Dozent/in

Beschreibung


© Christian Hartmann

Erste Aikido-Erfahrungen 1978 bei Georgio Saphia in München. Mit ihm die erste Reise nach Japan; aus vier Wochen wurden vier Monate Training im Hombu Dojo und im Dojo von Tada Sensei in Tokyo/Kichijoji. Ein gutes Jahr später die nächste Japanreise. Aus einem geplanten Jahr wurden zehn Jahre. Im Hombu-Dojo nahezu tägliches Training unter anderem bei Kisshomaru Ueshiba Doshu, Yamaguchi Sensei, Arikawa Sensei, Osawa Sensei, Masuda Sensei, Tada Sensei, Endo Sensei und Watanabe Sensei. Außerdem trainierte er 10 Jahre Iaido im Hakushinkan Dojo bei Sagawa Hakuo Hanshi (9. Dan). Seit seiner Rückkehr Dozent an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Aikido-Lehrer in unterschiedlichen Dojos. Viel unterwegs, um nationale und internationale Lehrgänge abzuhalten.

Gründungsmitglied des KenBuKai e.V., der als Dachverband für die zahlreichen Aikido-Dojos in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, und Russland fungiert, die inzwischen von Schüler/-innen Watanabe Shihans geleitet werden. Mitglied im Prüfungsgremium und Vorstand des KenBuKai e.V.