Ayelet Kagan

Absolvent/in Musiktheater/Operngesang

Description


© Christian Hartmann

Ayelet Kagan wurde 1993 in Jerusalem, Israel, geboren. Sie spielte in jungen Jahren Geige und sang in mehreren Chören.
Ayelet studierte von 2014 bis 2018 klassischen Gesang an der Gesangsabteilung der Jerusalem Academy of Music and Dance und schloss ihr Bachelor-Studium mit Auszeichnung ab. Ihre Lehrer*innen waren Frau Efrat Ben-Nun und Herr Zvi Zemel. Während ihres Studiums an der Jerusalem Akademie sang sie die Rollen von Monica  (The Medium / G. C. Menotti); Papagena (Die Zauberflöte / W. A. Mozart); Le Feu und Le Rossignol (L’enfant et les Sortilèges / M. Ravel); Gretel (Hänsel und Gretel / E. Humperdinck).
Sie gewann den 1. Preis beim jährlichen Liedwettbewerb der Jerusalem Akademie und ist Stipendiatin der America-Israel Cultural Foundation.
Ab 2018 studierte sie an der Theaterakademie August Everding im Masterstudiengang Musiktheater/Operngesang bei KS Prof. Christiane Iven. An der Theaterakademie war sie als Despina  (Così fan tutte / W.A. Mozart); Tytania (A Midsummer´s Night Dream / B. Britten) und Lucy (Die Dreigroschenoper / K. Weill) zu erleben (die beiden letzteren wurden aufgrund der COVID-19 Pandemie vor der Premiere leider abgesagt).
Während ihres Studiums an der Theaterakademie nahm Ayelet an Meisterkursen bei Robert Selinger, Flavio Ferri-Benedetti, Prof. Gerd Uecker und Nicola Beller Carbone teil.
Sie war Semifinalistin des 11th Cesti Gesangswettbewerbs der Innsbrucker Festspiele und des 2. International Virgilijus Noreika Gesangswettbewerbs. 
Seit März 2021 ist Ayelet teil des Ensembles des Schleswig-Holsteinisches Landestheaters in Flensburg. 
Als Teil des Ensembles sang Ayelet die Rollen der Madam Herz (Der Schauspieldirektor / W.A. Mozart) und der Zofe (Die Matrone von Ephesus / Charles Dibdin).
In der Spielzeit 2021/2022 wird Ayelet weiter im SH-Landestheater auftreten. Geplant sind die Rollen von Louise (Die Stumme Serenade / E.W. Korngold), Königin der Nacht (Die Zauberflöte / W.A. Mozart), Atalanta (Xerxes / G.F. Händel) und Esmeralda (Die Verkaufte Braut / Smetana).