Info

ZANAIDA

Dramma per musica von Johann Christian Bach

Oper/Musiktheater

Veranstalter: Bayerische Theaterakademie

Mehr dazu

Johann Christian Bachs Musik gehört zur Avantgarde seiner Zeit. Klangfarbenreichtum und galante Melodien vereinigen sich in einem freien musikalischen Fluss. Der Komponist verbindet die Stilelemente von Barock und Klassik. Erzählt wird von einem politischen Konflikt, in den Zanaida verwoben ist: Als Königstochter reist sie in das Nachbarreich, um dort gemeinsam mit dem Herrscher Tamasse für eine neue Zeit einzustehen. Im Spiel um Leben und Tod muss sie sich beweisen, denn eine mächtige Antagonistin tritt ihr entgegen.

Bayerische Theaterakademie August Everding und Hochschule für Musik und Theater München mit dem Masterstudiengang Musiktheater/Operngesang (Leitung: Prof. Balázs Kovalik, KS Prof.Andreas Schmidt) in Kooperation mit dem Münchner Rundfunkorchester

Gefördert von

In Kooperation mit

Termine & Tickets

März 2024

Kartenvorverkauf für Vorstellungen im Prinzregententheater (nur Großes Haus) beginnt jeweils zwei Monate vor dem Veranstaltungstermin.
Tickets erhältlich unter 089 - 2185 1970 oder www.theaterakademie.de.

Start Vorverkauf für die Premiere: ab 08.01.2024, 10.00 Uhr 

Kartenvorverkauf für Vorstellungen im Prinzregententheater (nur Großes Haus) beginnt jeweils zwei Monate vor dem Veranstaltungstermin.
Tickets erhältlich unter 089 - 2185 1970 oder www.theaterakademie.de.

Start Vorverkauf für die Premiere: ab 08.01.2024, 10.00 Uhr 

Kartenvorverkauf für Vorstellungen im Prinzregententheater (nur Großes Haus) beginnt jeweils zwei Monate vor dem Veranstaltungstermin.
Tickets erhältlich unter 089 - 2185 1970 oder www.theaterakademie.de.

Start Vorverkauf für die Premiere: ab 08.01.2024, 10.00 Uhr 

Kartenvorverkauf für Vorstellungen im Prinzregententheater (nur Großes Haus) beginnt jeweils zwei Monate vor dem Veranstaltungstermin.
Tickets erhältlich unter 089 - 2185 1970 oder www.theaterakademie.de.

Start Vorverkauf für die Premiere: ab 08.01.2024, 10.00 Uhr 

Team & Besetzung

  • Musikalische Leitung Oscar Jockel
  • Inszenierung Sabine Hartmannshenn
  • Bühne und Kostüme Edith Kollath
  • Dramaturgie Esther Beisecker, Jurij Kowol
  • Maske Kitty Dézsi, Rebecca Fäh, Franziska Rosenbaum, Lea Steinbüchel, Emilia Tereszkiewicz, Julia Titschinski, Laura Wimmer
  • Licht Georg Boeshenz
  • Video Philipp Contag-Lada
  • Regieassistenz und Abendspielleitung Lili König
  • Technische Produktionsleitung Hannes Neumaier
  • Künstlerische Produktionsleitung Alexandra Zöllner
  • Zanaida Harpa Ósk Björnsdóttir
  • Roselane Tamara Obermayr
  • Mustafa Geonho Lee
  • Tamasse Katya Semenisty
  • Osira Katja Maderer
  • Cisseo Annabelle Kern
  • Aglatida Laura Hemingway
  • Silvera Camilla Saba Davies (als Gast)
  • Gianguir Haozhou Hu
  • Chor Ensemble, Clayton Bowman (als Gast), Sebastian Schäfer (als Gast)
  • Orchester Münchner Rundfunkorchester

Mitwirkende

Oscar Jockel
Musikalische Leitung
Sabine Hartmannshenn
Inszenierung
Edith Kollath
Bühne und Kostüme
Jurij Kowol
Dramaturgie
Kitty Dézsi
Maske
Rebecca Fäh
Maske
Franziska Rosenbaum
Maske
Lea Steinbüchel
Maske
Emilia Tereszkiewicz
Maske
Julia Titschinski
Maske
Laura Wimmer
Maske
Georg Boeshenz
Licht
Philipp Contag-Lada
Video
Lili König
Regieassistenz und Abendspielleitung
Harpa Ósk Björnsdóttir
Zanaida
Tamara Obermayr
Roselane
Geonho Lee
Mustafa
Annabelle Kern
Cisseo
Laura Hemingway
Aglatida
Camilla Saba Davies (als Gast)
Silvera
Haozhou Hu
Gianguir
Clayton Bowman (als Gast)
Chor
Sebastian Schäfer (als Gast)
Chor
Ensemble
Chor