Würgen des Fasans. Mache, dass ich zu dir sprechen kann

Info

WÜRGEN DES FASANS. MACHE, DASS ICH ZU DIR SPRECHEN KANN

Werkeinführung jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn

Veranstalter: Bayerische Theaterakademie

Mehr dazu

Zwei Menschen, die sich in der Abgeschiedenheit begegnen, sich verlieben, ihren Alltag miteinander teilen. Doch was bedeutet schon Zweisamkeit, wenn keiner ohne Vorgeschichte ist. Welche Erinnerungen muss man einander mitteilen und wie viel kann zurückgehalten werden?

Blanka Rádóczy setzt sich mit der komplexen Struktur zwischenmenschlicher Beziehungen auseinander, inspiriert von Ingmar Bergmans Film "Die Stunde des Wolfs" sowie mit Texten von Roland Barthes und Maurice Blanchot. Im Zusammenspiel mit der Musik von Patrick Schäfer entsteht ein atmosphärischer Abend über Begegnung und Erinnerung zweier Liebender an einem Ort zwischen Ferienidyll und Sumpflandschaft.

Besetzung

Mitwirkende

Flurin Mück
Schlagzeug
Vanja Sedlak
Saxophon
George Lolas
Akkordeon
Daniel Pytel
Kontrabass