Info

VAVIEN

Werkeinführung jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Schauspiel

Veranstalter: Bayerische Theaterakademie

Mehr dazu

Im steten Hin und Her unseres Alltags, im nie abreißenden Fluss von Informationen verliert Vavien, die Protagonistin dieses Projekts, nicht nur den Kontakt zur Außenwelt, sondern auch sich selbst. Zurück bleibt Ohnmacht, ein Dasein in Handlungsunfähigkeit.

Im Entwicklungsprozess von Vavien steht die Erforschung der Möglichkeiten und Grenzen verbaler Kommunikation im Vordergrund. In der Interaktion jenseits der Sprache, im körperlichen Ausdruck auf der Grenze zwischen Realem und Surrealem soll der Idee des "Va-et-vient" im Hin und Her unserer Gegenwart nachgegangen werden.

In Kooperation mit

Mitwirkende