Studium Regie

Das Studium

Im Zentrum unserer Ausbildung steht die Arbeit an neuen Formen des Sprech- und  Musiktheaters sowie performativen Theateransätzen auf der Grundlage wissenschaftlicher Kenntnisse.
Vermittelt und diskutiert werden im Laufe des Studiums unter anderem Grundlagen und Ansätze der  Philosophie, Soziologie und Ästhetik, Kenntnisse der Theater- wie Kulturgeschichte, Entwürfe einer gegenwärtigen Theaterästhetik, dramaturgische Fertigkeiten im Musik- und Sprechtheater sowie handwerkliche Grundkenntnisse und Fertigkeit des Regieführens.

Bühnenbildworkshop 2015 - mit Ludwig Haugk und Barbara Ehnes

Abschlüsse

Der Intensivstudiengang Regie setzt sich aus einem Bachelor- und einem Master-Studium zusammen:

  • Bachelor-Studium: sechs Semester und 210 ECTS-Punkte
  • Master-Studium: drei Semester und 90 ECTS-Punkte

Durch eine Verzahnung im 6. Fachsemester dauert das Studium von Bachelor und Master insgesamt acht Semester, also vier Jahre.

Kooperationspartner

Der Studiengang Regie ist im Kooperationsmodell der Theaterakademie August Everding ein Studiengang der Hochschule für Musik und Theater in München. Die Ausbildung findet in den Räumen der Theaterakademie im Prinzregententheater München statt.

Statement der Studiengangsleitung

Prof. Sebastian Baumgarten, Leiter des Studiengangs Regie

Alle, die im Studiengang Regie studieren und lehren, wollen Menschen kennenlernen, die sich durch das Medium Theater über ihre erlebte Gegenwart äußern möchten.
Wie kann man die Begriffe von Theater immer wieder neu definieren? Wie kann man die gängigen Sehgewohnheiten in Frage stellen und verändern?
Alle Dozenten und Professoren arbeiten in der gegenwärtigen Theaterpraxis.