Karrieren

Absolventen und Absolventinnen des Masterstudiums Musiktheater/Operngesang seit 2014

 

AbsolventInAbschluss
Alexandra Flood, lyrischer KoloratursopranSommersemester 2016
Sarah Aristidou, SopranSommersemester 2016
Victória Real, SopranSommersemester 2016
Florence Losseau, MezzosopranSommersemester 2016
Danae KontoraSommersemester 2015
Ingyu HwangSommersemester 2015
Eric AnderSommersemester 2014
Frauke Burg Sommersemester 2014
Marios SarantidisSommersemester 2014
Jaewon YunWintersemester 2014/2015
Heeyun Choi

Wintersemester 2014/2015

Weitere Absolventen und Absolventinnen

AbsolventInEngagements
Eric Ander, Bass. Master 20142017: Erstes Engagement an der Staatsoper Berlin
2014/15-2015/16: Eleve an der Staatsoper Stuttgart
2015: Debut am Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel
2014: Debut in München als Hérode in Antoine Mariottes Salomé
Nominierung zum Nachwuchssänger der Fachzeitschrift Opernwelt im Jahrbuch 2014
2013: Debut in München in der Titelpartie von Händels Imeneo sowie als Snaut in Michael Obsts Solaris
Tareq Nazmi, Bass. Diplom / Meisterklasse 2012

2016: Debut an Kölner Oper und Theater an der Wien als Leporello in Mozarts Don Giovanni

2015: Tournee mit dem Freiburger Barockorchester unter René Jacobs als Commendatore und Masetto in Mozarts Don Giovanni
Seit 2012/13: Festes Ensemblemitglied an der Bayerischen Staatsoper
2013: Sarastro in Mozarts Zauberflöte am Münchner Prinzregententheater
2010/11-2012/13: Opernstudio der Bayerischen Staatsoper
Mauro Peter, Tenor. Diplom 20132015: Debut an der Opéra de Bastille in Paris als Tamino in Mozarts Zauberflöte
2014: Debut an der Bayerischen Staatsoper als Apollo in Monteverdis L’Orfeo
Debut an der Komischen Oper Berlin als Alessandro in Mozarts Il re pastore
Alle Tenorpartien am Theater an der Wien in Mozarts Da Ponte Zyklus
Seit 2013/14: Ensemblemitglied am Zürcher Opernhaus
Debut als Jaquino in Beethovens Fidelio
Debut als Eurimaco in Monteverdis Il ritorno d’Ulisse in patria
2013: Debut bei den Salzburger Osterfestspielen als Knappe in Wagners Parsifal
Debut an der Opéra de Lyon als Tamino in Mozarts Zauberflöte
2012: Debut bei den Salzburger Festspielen als YSP Teilnehmer
Roxana Constantinescu, Mezzosopran. Meisterklasse 20072011/12: Debut an der Los Angeles Opera als Despina in Cosi fan tutte
Tournee durch China mit Helmuth Rilling / Internationale Bachakademie Stuttgar
Debut an der Deutschen Oper Berlin als Rosina 
Rollendebut an der Minnesota Opera als Charlotte in Werther
Konzerttournee durch Südamerika 
Debut am Theater an der Wien von Les Contes d'Hoffmann als Nicklausse/La Muse
2010/11: Titelpartie an der Minnesota Opera in La Cenerentola 
Rollendebüt an der Wiener Staatsoper als Donna Elvira in Don Giovanni
Debut an der Dallas Opera als Stéphano in Roméo et Juliette
Debut am Théâtre du Capitole (Toulouse) als Fatime in Oberon und Dorabella in Cosi fan tutte
2007-2010: Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper
2006: 1. Preis beim ARD Wettbewerb in München
Katharina Ruckgaber, Sopran. Diplom 20142015: Debut im Konzerthaus Berlin in Weills Der Silbersee
Seit 2014/2015: Mitglied im Opernstudio der Oper Frankfurt
2014: Debut an der Oper Frankfurt als Eurydike in Telemanns Orpheus, in Humperdincks Hänsel und Gretel, sowie in Webers Euryanthe
Weibliche Hauptpartie am Staatstheater am Gärtnerplatz München in Wilfried Hillers Singspiel Der Flaschengeist 
Debut beim Kurt Weill Festival Dessau als Jennie in Weills Down in the Valley
2013: Debut in München als Governess in Brittens The Turn of the Screw 
2012: Serpetta in Mozarts La finta giardiniera bei den Bamberger Symphonikern
Servilia in Mozarts La clemenza di Tito in München
Debut im Prinzregententheater München als Antoinette in Oscar Strasnoys Le Bal
Sumi Hwang, Sopran. Meisterklasse 20132015: Rollendebut am Theater Bonn als Liu In Puccinis Turandot
Seit 2014/15: Ensemblemitglied am Theater Bonn
2014: Erster Preis beim Concours Musical Reine Elisabeth
2012: Debut am Prinzregententheater München als Norina in Donizettis I Pazzi per Progetto
Zweiter Preis beim ARD Wettbewerb in München