Ausbildungskonzept

Ansatz

Der Master Musiktheater / Operngesang vermittelt die notwendigen praktischen und theoretischen Fertigkeiten für den Beruf des Opernsängers, wobei vor allem Wert auf die Entwicklung der sängerdarstellerischen Persönlichkeit gelegt wird.

Die Ausbildung beinhaltet an der Theaterakademie August Everding:

  • Projektarbeit
  • Musikalische Ensemblearbeit
  • Partienstudium / Korrepetition
  • Szenisch-musikalische Darstellung
  • Szenische Arienarbeit
  • Vorsingtraining
  • Körperarbeit
  • Bühnenbewegung (Standardtänze, Flamenco, Fechten, Aikido etc.)
  • Sprachgestaltung / Dialogsprechen
  • Phonetik / Fremdsprachen
  • Operngeschichte / Werkanalyse
  • Rollendramaturgie / Rollenanalyse
  • Professionalisierung (Bühnenrecht / Selbstmanagement / Selbstmarketing)
  • Musiktheaterproduktionen, von renommierten Künstlern geleitet und namhaften Orchestern begleitet
  • Workshops und Meisterkurse des Europäischen Netzwerkes der Opernakademien (ENOA)
  • Kooperation mit den Bayerischen Staatstheatern
  • Zusammenarbeit mit Studierenden anderer Studienrichtungen, besonders Regie, Dramaturgie und Musical

An der Hochschule für Musik und Theater München:

  • Gesang
  • Liedgesang / Konzertgesang
  • Korrepetition

    Mehr Informationen zu den Gesangsprofessoren finden Sie
    hierExterner Link