Probe "Flight" mit Balázs Kovalik (Foto: Thomas Dashuber)

Studium Musiktheater / Operngesang

Das Studium Musiktheater / Operngesang

Die Ausbildung vermittelt die notwendigen praktischen und theoretischen Fertigkeiten für den Beruf des Opernsängers. Dabei wird vor allem Wert auf die Entwicklung der sängerdarstellerischen Persönlichkeit gelegt. Die Ausbildung beinhaltet auch Musiktheaterproduktionen, die von renommierten Künstlern geleitet und von namhaften Orchestern begleitet werden.

Die nächsten Bewerbungstermine für den Master-Studiengang Musiktheater/Operngesang: 

Anmeldeschluss 31. März 2019
Eignungsverfahren 13. Mai 2019 bis 17. Mai 2019
Beginn Oktober 2019

Wir bitten insbesondere Interessenten aus dem Ausland, auf Grund von bürokratischen Hürden wie Einreisegenehmigungen oder Visa die Bewerbung rechtzeitig vor Bewerbungsschluss einzureichen!


Lerne uns kennen: Orientierungstage

Während der Orientierungstage bieten wir Masterclasses, szenisch-musikalische Workshops und Unterrichtseinheiten mit unseren GesangsprofessorInnen und DozentInnen an.
Jeder, der an einer Bewerbung für den Master Musiktheater/Operngesang interessiert ist, kann sich anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldeschluss: 10. Dezember 2018
Orientierungstage: 10. bis 12. Januar 2019
Anmeldeformular


Unsere großen Produktionen im Studienjahr 2018/19

Mozarts So machen's alle oder Schnellkurs für Liebende (Così fan tutte)
in deutscher Sprache 
mit dem Münchener Kammerorchester unter Clemens Schuldt
in der Regie von Bruno Klimek

Saint-Saëns' L’Âncetre
mit dem Münchner Rundfunkorchester 
in der Regie von Eva-Maria Höckmayr



Ein blutiges Schwert, ein ermordeter König: Der beste Freund unter Verdacht. Der Protagonist der Oper Artaserse vertraut den Urteilsspruch dem Vater des mutmaßlichen Mörders an. Er verurteilt den eigenen Sohn zum Tode. Denn lässt sich Unschuld beweisen ohne einen anderen Schuldigen anzuklagen? Artaserse zeigt eine Welt voller Machtspiele, arrangierten Beziehungen und Geschwisterliebe, die auch der Markgräfin Wilhelmine aufs Beste bekannt war. Um diese Parallelen herum entspinnt sich die Barock-Oper mit Texten der preußischen Königstochter, bei der Historie und Bühnengeschehen zunehmend verschmelzen.

Anlässlich der feierlichen Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth bringt die Theaterakademie August Everding mit der Bayerischen Schlösserverwaltung Johann Adolph Hasses Opera seria auf die Bühne. Mit der Aufführung von Artaserse wird an die Eröffnung des Opernhauses in Bayreuth im Jahre 1748 durch Markgräfin Wilhelmine angeknüpft. Die Schwester Friedrichs des Großen wählte dieses Werk für die Einweihungsfeierlichkeiten des von ihr mit Nachdruck betriebenen Neubaus. 

Abschlüsse

Am Ende des Studiums wird der Abschluss Master of Music (M. Mus.) erworben.

Kooperationspartner

Der Masterstudiengang Musiktheater/ Operngesang ist im Kooperationsmodell der Theaterakademie August Everding ein Studiengang der Hochschule für Musik und Theater in München.

Statement der Studiengangsleitung

Leiter des Studiengangs Musiktheater / Operngesang: Andreas Schmidt
Leiter des Studiengangs Musiktheater / Operngesang: Balázs Kovalik

Die Ausbildung macht es sich zur Aufgabe, die SängerdarstellerInnen mit ganzheitlicher Herangehensweise vertraut zu machen. Während die stimmliche Weiterbildung sowie der Unterricht im Bereich Lied und Oratorium von den bewährten Pädagogen an der Hochschule geleistet werden, ist das Unterrichtsangebot an der Theaterakademie enorm verbreitert und professionalisiert worden. Die enge Anbindung an die Theaterrealität wird von einem Team mit Dozenten aus unterschiedlichen Fachbereichen auf besondere Weise gewährleistet. Workshops, Kurse und besonders natürlich die großen, auf professionellem Niveau stattfindenden Bühnenproduktionen bieten die Chance, in wertvolle grenzüberschreitende Erfahrungen mit den Anforderungen des Musiktheaters und dessen spannender Vielfalt einzutauchen, vielseitig zu lernen, auszuprobieren und zu erleben.