Berufsprofil

Das Studium bereitet auf die Tätigkeitsfelder der Dramaturgie in Schauspiel und Musiktheater vor. Dramaturginnen und Dramaturgen haben ein vielfältiges Aufgabengebiet, dessen einzelne Teile wesentlich zum künstlerischen Profil eines Theaters, eines Festivals, einer freien Spielstätte oder Gruppe beitragen. Sie besitzen umfangreiche Kenntnisse in Kunst und Kultur, Interesse an sozialen, politischen, philosophischen Zusammenhängen, Erfahrung in der Analyse und Bewertung ästhetischer Gegenstände sowie eine hohe kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift. Die Fähigkeit zum Projektmanagement und interkulturelle Kompetenzen rücken in der dramaturgischen Praxis immer mehr in den Vordergrund. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs können daher auch jenseits des Theaters in ganz unterschiedlichen Bereichen (Medien, Journalismus,  Bildung, Wissenschaft) ein zukünftiges Tätigkeitsfeld finden.