UWE - der Festival: SISU

Akademietheater Ost

Info

UWE - der Festival: SISU

Publikumsgespräch im Anschluss

Dauer: 90 Minuten

Veranstalter: Theaterakademie August Everding

Mehr dazu

Stückentwicklung/Performance
Frankfurt am Main, Hildesheim, Wien: Theaterkollektiv Sisu&Company
Sprache: Deutsch

SISU steht als ungeklärter Schlüsselbegriff über einer Autofahrt und einer Saunatragödie. Es erzählt von Figuren, die sitzenbleiben. Sitzenbleiben in der ewigen Konkurrenzsituation und in der Sauna bei 90 Grad und 50 Prozent Luftfeuchtigkeit.

Bix, Laura, Stefan und Isa fahren von Freiburg nach Hamburg, um Ines zu ihrer neuen Stelle zu gratulieren. Doch nach und nach zeigt sich, dass die größte Selbstwertbedrohung für sie der Erfolg der anderen ist. Mantraartig erinnern sie sich an die Legenden vom Durchhalten in widrigen Umständen, um Neues zu erreichen. So lange, bis sie Durchhalten als sichere Vorstufe von Erfolg verstehen, genau wie der Schweißer Arthur Schneider, der am fünften Saunawettbewerb in den Schrebergärten von Haidingen teilnimmt.

SISU fragt nach dem Unterschied zwischen Phyrrussieg und Sieg und ist der Versuch der Übersetzung des Titels, ein finnisches Wort, das als unübersetzbar gilt.

SISU begann 2015 als interschulisches und interdisziplinäres Projekt und formierte sich zum Theater- und Performancekollektiv sisu&company.

Jonny Bongers, geboren in Hamburg, studierte Szenische Künste in Hildesheim. 2016 folgte ein Regiestudium in Zürich. Er arbeitet in Hamburg als Musiker und Theatermacher.

Fritz Handerer, geboren 1994, studierte Kreatives Schreiben in Hildesheim und seit 2016 Psychologie. Sisu ist der erste Teil einer Trilogie.

Paula König, geboren in Engelskirchen, studierte Schauspiel an der HfMDK in Frankfurt a. M. Seit 2017 studiert sie Pantomime in Prag und beschäftigt sich mit nonverbaler Theaterkunst.

Isabella Knöll, geboren in Österreich, studierte Schauspiel an der HfMDK in Frankfurt a. M. Ab 2017 Engagement am Volkstheater Wien.

Lennart Lemster, geboren in Kiel, studierte Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wien. Er arbeitet in Österreich und Deutschland. Zur Zeit gastiert er an der Kölner Oper in Das Lied der Frau vom Fluss.

Enrique Fiß, geboren in Hamburg, studierte Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wien. Ab 2017 Engagement am Theater Erlangen.

Das gesamte UWE-Programm im Überblick

Vorverkauf

Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater

Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater
Marstallplatz 5
Ecke Alfons-Goppel-Str.

089/21 85 19 70

Besetzung

  • Inszenierung Jonny Bix Bongers
  • Text Fritz Handerer
  • Mit Enrique Fiß, Isabella Knöll, Paula König, Lennart Lemster