UWE - der Festival: Atoll Hurawalhi

Akademietheater Mitte

Info

UWE - der Festival: Atoll Hurawalhi

Physical Theatre

Dauer: 20 Minuten

Veranstalter: Bayerische Theaterakademie

Mehr dazu

vorübertreiben jetzt über den mittelatlantischen rücken vermisste die
das meer bereist / es schlagen wild um sich die möglichkeiten die
vorüberziehen / ausgezogene weitgereiste die die welt entdeckt oder
in ihr verloren gegangen / es ziehen vorüber erinnerungen die nie
werden stattgefunden haben
ein paar werden noch singen im abgehen

Mit der Costa Concordia versank alles. Die Welt, wie wir sie kannten, ist untergegangen. Nur der Kapitalismus, diese kleine, listige Kakerlake überlebte die Fluten. Als lebendes Fossil, auf der letzten Insel. Die Kreatur, deren Erinnerung noch in der westlichen, oberen Mittelschicht zu leben scheint, frisst Krabben am Strand. Sie hofft auf Erlösung, klagt und klagt an. Tod oder Ewigkeit - es lebe Villeroy & Boch. Die Performerin arbeitet mit Karaoke, Kundenbewertungen aus dem Internet und Texten von Thomas Köck. Zuschauende können für die Figur hoffen oder sie verurteilen. Und am Ende bleibt die Frage: Wird sie erlöst oder bleibt sie im ewigen Nichts? Amelie von Godin stellte sich lange die Frage, warum Tourist und Terrorist so ähnlich klingen. Born and raised im Münchner Süden, flüchtete sie abwechselnd zur Antifa oder ins P1, bis sich das Theater als goldene Mitte fand. 2020 wird sie ihr Studium an der Folkwang Universität der Künste beenden.

Everything sank with the Costa Concordia. The world we knew has gone down. But Capitalism, this small, cunning cockroach survived the floods, like a fossil being alive on the last remaining island. The memory of the creature still seems to live in the western upper-middle class but it eats crabs on the beach. It hopes for salvation, complains and accuses. Death or eternity - long live Villeroy & Boch. Amelie von Godin has asked herself over a long period of time why tourism and terrorism sound so similar. Born and raised in the south of Munich, she tried to find her luck with anti-fascist actions or with drinking champagne at the P1. Then one day she discovered theatre as the place to bring these two worlds together. In 2020 she will finish her studies at Folkwang University of Arts.

Besetzung

  • Mit Amelie von Godin