Suchers Leidenschaften: Thomas Bernhard

Info

Suchers Leidenschaften: Thomas Bernhard

Lesung
Veranstaltungsreihe: Suchers Leidenschaften

Veranstalter: Theaterakademie August Everding

Mehr dazu

Thomas Bernhard war ohne Zweifel der bedeutendste deutschsprachiger Dramatiker des späten 20. Jahrhunderts. Ein Dichter, dessen Stil unverwechselbar ist: Man erkennt die Bernhardschen Wiederholungen, den Bernhardschen Sprachrhythmus sofort in seinen Stücke, seinen Romanen und seinen wenigen Gedichte, die nur wenigen bekannt sind. Thomas Bernhard bleibt eine Ausnahmeerscheinung: Er war ein Genie. Zuerst erkannte dies Ingeborg Bachmann, die den Autor schon nach seinen ersten Prosawerken in den höchsten Tönen pries. Sie förderte den Prosaautor; Claus Peymann förderte den Dramatiker, der nicht müde wurde, die Schauspielkunst und die Schauspieler zu beschimpfen und dennoch die schönsten Komödien und Tragödien den Peymann-Akteuren auf den Leib schrieb. Mit dem Lyriker, dem Romancier und dem Dramatiker beschäftigt sich C. Bernd Sucher an diesem "Leidenschaften"-Morgen im Akademie-Theater.

Termine & Tickets

Vorverkauf

Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater

Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater
Marstallplatz 5
Ecke Alfons-Goppel-Str.

089/21 85 19 70