Suchers Leidenschaften: Lion Feuchtwanger

Gartensaal

Info

Suchers Leidenschaften: Lion Feuchtwanger

Lesung
Veranstaltungsreihe: Suchers Leidenschaften

Veranstalter: Theaterakademie August Everding

Mehr dazu

In der bayerischen Saison 2017/18 von Suchers Leidenschaften folgt auf Marieluise Fleißer der 1884 in München geborene Lion Feuchtwanger. C. Bernd Sucher wird sich mit dem Leben des jüdischen Literaten beschäftigen, der immer wieder jüdische Themen be- und verhandelte. Er wird berichten von der Emigration nach Frankreich und in die USA und sich ausführlich mit seinen Romanen beschäftigen - und nicht nur mit dem Bestseller Erfolg: Im Zentrum stehen zwei Werke: der bereits 1920 erschienene satirische Text Gespräche mit dem ewigen Juden, in dem Feuchtwanger vor den Gefahren durch Hitler und die NSDAP warnte und visionär über den antisemitischen Rassenwahn schrieb, und sein Roman Goya oder der arge Weg der Erkenntnis. Schließlich wird sich C. Bernd Sucher auch mit Feuchtwangers seltsamen Verhältnis zum Kommunismus und Stalinismus beschäftigen. Mit ihm auf der Bühne ist der Schriftsteller Albert Ostermaier, der diesmal die Rolle des Schauspielers übernehmen wird.

Vorverkauf

Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater

Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater
Marstallplatz 5
Ecke Alfons-Goppel-Str.

089/21 85 19 70

Besetzung

  • Moderation C. Bernd Sucher
  • Rezitation Albert Ostermaier
  • Mit Karolina Nägele