Nikolai Lugansky und das Kammerorchester der Münchner Philharmoniker

Großes Haus im Prinzregententheater

Info

Nikolai Lugansky und das Kammerorchester der Münchner Philharmoniker

L. v. Beethoven

Konzert

Veranstalter: Bell´Arte Konzertdirektion

Mehr dazu

Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. Es-Dur op.55 Eroica

Nikolai Luganskys verbindet brillante Technik mit absoluter Transparenz und Beherrschung der Form. Als Gewinner des Internationalen Tschaikowsky Wettbewerbs und mehrfacher "Echo Klassik"-Preisträger steht er in der Tradition großer russischer Klavierkünstler à la Heinrich Neuhaus, Emil Gilels oder Swjatoslaw Richter.

"Luganskys Spiel war eine Sensation, in jeder Hinsicht - ein Pianist mit absoluter intellektueller Kontrolle, stupenden technischen Fähigkeiten, delikater Poesie und einem freibeuterischen Geist - alles vereint in magischer Harmonie." (The Herald 11/2016)

"Große Symphonieorchester haben eine besondere Kraft. Und selten bekam man diese so destilliert zu hören wie beim Konzert des Kammerorchesters der Münchner Philharmoniker - ein sinnliches, berückendes und erfüllendes Konzert unter der Leitung von Konzertmeister Lorenz Nasturica Herschcowici." (SZ 2/2016)

Vorverkauf

Bell´Arte und MünchenTicket

Bell´Arte Ticket & Abonnement-Büro:
Frau Schreyer & Frau Blum
Tel. 089/811 61 91 (Mo-Fr 10-13 Uhr & Anrufbeantworter)

sowie Kartenbestellung rund um die Uhr per:
Internet: www.bellarte-muenchen.de
Email: info@bellarte-muenchen.de
Anrufbeantworter: 089/811 61 91
Telefax: 089/811 60 96 und 089/ 27 81 77 28

Karten sind auch erhältlich über folgende Adressen:
Münchenticket
Ticketverkauf der Süddeutschen Zeitung
Zentraler Kartenvorverkauf (Marienplatz UG und Stachus 2. UG)

089/811 61 91

Besetzung

  • Leitung Lorenz Nasturica-Herschcowici
  • Mit Nikolai Lugansky, Kammerorchester der Münchner Philharmoniker