Leonidas Kavakos, Violine & Yuja Wang, Klavier

Großes Haus im Prinzregententheater

Info

Leonidas Kavakos, Violine & Yuja Wang, Klavier

Konzert

Veranstalter: MünchenMusik

Mehr dazu

Franz Schubert: Fantasie für Violine und Klavier C-Dur D 934
Claude Debussy: Sonate für Violine und Klavier g-moll
Ludwig van Beethoven: Sonate für Violine und Klavier Nr. 7 c-moll op. 30/2

Yuja Wang, 1987 in Peking geboren, ist international eine der aufregendsten Pianistinnen ihrer Generation. Schon mit 14 Jahren verließ sie ihre Heimat, um am Curtis Institute Philadelphia zu studieren. Als Einspringerin, unter anderem für Martha Argerich, startete sie eine Karriere in Höchstgeschwindigkeit. Mittlerweile haben die Auftritte der selbstbewussten Chinesin den Ruf von Gesamtkunstwerken, Wang gilt als "Naturwunder" mit einer Technik, die einem den Atem verschlägt. Le Monde sah in ihr gar eine Art Fabelwesen: "Ihre zehn Schlangenfinger wirken wie eine Boa Constrictor, ihr Kopf wie der eines Kindes." Vor Münchner Publikum brillierte die Pianistin zuletzt mit Rachmaninows drittem Klavierkonzert und - bei ihrem Debüt mit den Wiener Philharmonikern - mit Mozarts Jeunehomme-Konzert. Als eingespieltes Duo mit dem griechischen Geiger Leonidas Kavakos dominieren bei ihrem Konzert im Prinzregententheater wunderbar schlanke, subtil-seelenvolle Töne.

Vorverkauf

MünchenMusik & MünchenTicket

Tickets bei MünchenMusik:
Tel: 089 93 60 93
www.muenchenmusik.de

sowie bei MünchenTicket:
Tel: 089 54 81 81 81
www.muenchenticket.de

089/93 60 93

Besetzung

  • Violine Leonidas Kavakos
  • Klavier Yuja Wang