King

Akademietheater Mitte

Info

King

Musical
Veranstaltungsreihe: Premiere

Veranstalter: Bayerische Theaterakademie

Mehr dazu

Das Programmheft zum digitalen Durchblättern!

Was haben Christopher Marlowe und Sting gemeinsam? Nichts. Außer der Tatsache, dass Stings Zeilen

I guess I´m always hoping that you`ll end this reign,
But it´s my destiny to be the king of pain

sehr treffend die Gemütslage beschreiben, in der sich der König in Christopher Marlowes Stück Edward II. befindet.
Durch das Aufeinandertreffen von englischer Dramatik aus dem 16. Jahrhundert und Musik des britischen Musikers Sting entsteht ein Raum, der dazu einlädt, die Geschichte Edwards II. neu zu erleben.

Das neue Projekt des Studiengang Musical entsteht in Kooperation mit dem Studiengang Filmkomposition der Hochschule für Musik und Theater.

Gefördert durch

Hofbräu

In Kooperation mit

Hochschule für Musik und Theater München

Vorverkauf

Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater

Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater
Marstallplatz 5
Ecke Alfons-Goppel-Str.

089/21 85 19 70

Besetzung

  • Buch und Regie Frieder Kranz
  • Musikalische Gesamtleitung Christoph Weinhart
  • Komposition Alexander Maschke, Dominik Schuster
  • Bühne und Kostüme Christl Wein-Engel
  • Choreographie Katja Wachter
  • Stepp-Choreographie Heike Schoch
  • Buch und Dramaturgie Katharina Nay
  • Supervision Musik Marianne Larsen
  • Künstlerische Produktionsleitung Matthias Gentzen
  • Licht Peter Platz
  • Ton Miriam Reinhardt, Matthias Schaaff
  • Regieassistenz Nicolai Bogdanov
  • Schlagwerk Yuyuan Ji, Christina Lehaci
  • Eduard II. Benjamin Oeser
  • Isabella Theresa Weber
  • Mortimer Rainer Siegenthaler
  • Kent Oliver Floris
  • Gaveston Fabian Raup
  • Eduard III. Matias Lavall
  • Spencer Noah Wili
  • Lightborn Nico Soller
  • Erste Sängerin Julia-Elena Heinrich
  • Zweite Sängerin Lisa Rothhardt
  • Ensemble Valentina Inzko Fink, Laura Pfister, Valerie Luksch, Wiebke Isabella Neulist, Claudio Gottschalk-Schmitt, Robert Lankester, Johannes Osenberg, Tobias Stemmer, Theresa-Sophie Weihmayr