Giuseppe Verdi: Luisa Miller

Großes Haus im Prinzregententheater

Info

Giuseppe Verdi: Luisa Miller

Melodramma tragico in drei Akten (konzertant)
Einführung um 18:00 Uhr im Gartensaal

Konzert
Veranstaltungsreihe: Sonntagskonzerte des Münchner Rundfunkorchesters

Veranstalter: Münchner Rundfunkorchester

Mehr dazu

Über Standesgrenzen hinweg kommen sie zueinander: die Soldatentochter Luisa Miller und Rodolfo, der Sohn eines Grafen. Doch Intrigen und ein fataler Schwur führen in die Katastrophe - das Liebespaar trinkt tödliches Gift. In Luisa Miller (1849), uraufgeführt zwei Jahre vor Rigoletto, fand Verdi psychologisch einfühlsame Töne. Vorlage für dieses Melodramma tragico war Schillers ergreifendes Trauerspiel Kabale und Liebe.

Vorverkauf

BR Klassikticket oder Münchenticket

BR ticket
im Foyer des BR-Hochhauses, Arnulfstraße 42, 80335 München
Öffnungszeiten: Mo.: Fr. 9.00-17.30 Uhr
Telefon: 0800-590 05 94 (Mo.:Fr. 8.30-17.00 Uhr)
Telefax: 089 590 01 08 81
E-Mail: ticket@br-media.de

Vorverkauf in München und im Umland bei allen an München Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

Schüler- und Studentenkarten zu Euro 8,- bereits im Vorverkauf (begrenztes Kontingent, Altersgrenze: vollendetes 28. Lebensjahr).

0800 / 590 05 94

Besetzung

  • Musikalische Leitung Ivan Repusic
  • Mit Münchner Rundfunkorchester
  • Sopran Marina Rebeka
  • Mezzosopran Judit Kutasi
  • Tenor Ivan Magrì
  • Bariton George Petean
  • Bass Roberto Tagliavini, Ante Jerkunica
  • Mit Chor des Bayerischen Rundfunks