Entfällt vor Publikum: ALL(ES)_DING DER UNMÖGLICHKEIT

Luisenstraße - Reaktorhalle

Info

Entfällt vor Publikum: ALL(ES)_DING DER UNMÖGLICHKEIT

Schauspiel

Veranstalter: Bayerische Theaterakademie

Mehr dazu

Aufgrund des anhaltenden Lockdowns müssen bis einschließlich 7. März 2021alle Veranstaltungen entfallen. Dies betrifft auch die Vorstellungen von "ALL(ES)_DING DER UNMÖGLICHKEIT" am 24. und 26. Februar.


Ein neues Zeitalter des Lebens auf Silizium-Basis -unzerstörbar, unsterblich, unendlich ausdehnbar - beginnt. Wir befinden uns in ferner Zukunft in einem rasenden Stillstand. Alles scheint in etwas Größeres eingehängt, hineingehängt und dennoch ungreifbar. Wird der ewig lebende Postmensch ein an den Brüsten digitaler Ammen genährter Säugling sein? Und was vermodert da eigentlich? Jedes Bild entlarvt das vorhergegangene, zeigt eine andere Wirklichkeit. Irgendwo zwischen Utopie und Dystopie werden virtuelle Topfpflanzen gegossen, Smart Homes bewohnt und der Versuch unternommen, Gefühle zu retten.

Termine & Tickets

Februar 2021

Besetzung

  • Regie Camille Hafner
  • Dramaturgie Laura Krahn
  • Bühne Janina Sieber
  • Kostüm Charlotte Ehrlich
  • Videodesign Amon Ritz
  • Video-Operator Jakob Ströher
  • Licht Benjamin Schmidt
  • Ton Toni Spirkl
  • Regieassistenz Lena Sammüller
  • Mit Jacoba Barber-Rozema, Oscar Bloch, Luiza Monteiro, Steffen Recks, Estelle Schmidlin, Lina Witte
  • Videoassistenz Lilian Mikorey

Bilder & Filme