enoa: Operetten-Café im Gartensaal

Gartensaal

Info

enoa: Operetten-Café im Gartensaal

Oper/Musiktheater
Veranstaltungsreihe: enoa

Veranstalter: Theaterakademie August Everding

Mehr dazu

Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis weit ins 20. Jahrhundert hinein feierte die Wiener Operette, das zeitgenössische Unterhaltungstheater des Großbürgertums, ihre Blütezeit. Man unterscheidet zwischen der goldenen (um 1900) und silbernen (1920er) Ära. Die Melodien dieses mitreißenden Genres von Komponisten wie Jacques Offenbach, Franz von Suppé oder Franz Lehár erfreuen sich noch heute ungebrochener Beliebtheit. Enoa ist ein Netzwerk elf europäischer Kulturinstitutionen und mittlerweile 12 Partnern aus 15 verschiedenen europäischen Ländern, das jungen Musiktheaterschaffenden eine Plattform zur künstlerischen Reifung gibt und sich als Sprungbrett auf eine internationale Bühnenkarriere positioniert hat. Außerdem werden sieben Gäste aus enoa Partnerinstituten mitwirken.

Theaterakademie August Everding und Hochschule für Musik und Theater München mit den Studiengängen Musiktheater/Operngesang (Leitung: Balázs Kovalik, KS Prof. Andreas Schmidt) und Musical (Leitung: Prof. Marianne Larsen) sowie sieben enoa Partnerinstituten.

In Kooperation mit

Hochschule für Musik und Theater München
enoa

Vorverkauf

Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater

Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater
Marstallplatz 5
Ecke Alfons-Goppel-Str.

089/21 85 19 70