Die Brüste des Tiresias

Luisenstraße - Reaktorhalle

Info

Die Brüste des Tiresias

von Francis Poulenc / Werkeinführung jeweils um 19 Uhr

Oper/Musiktheater
Veranstaltungsreihe: Premiere

Veranstalter: Theaterakademie August Everding

Mehr dazu

Therese hat genug von Haushalt und Kinderkriegen. Als sie ihre Brüste "entlässt", um künftig als Mann ihr Glück zu versuchen, wird ihr Ehemann selbt (re)produktiv. Er übernimmt nun selbst die Sorge um den Nachwuchs und schafft es auf 40.049 Kinder an einem Tag, so dass schon bald eine Hungersnot wegen Überbevölkerung droht...

Francis Poulenc greift auf die surreal-dadaistische Textvorlage von Guillaume Apollinaire zurück und feiert mit seiner 1944 entstandenen musikalischen Burleske all das, was das Vichy-Regime als "entartet" tituliert hatte: verweichlichte Müänner und unweibliche Frauen. Eine musikalische Burleske voll Witz und französischem Charme der Opéra-bouffe.

In Kooperation mit

Hochschule für Musik und Theater München

Vorverkauf

Zentraler Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater

Marstallplatz 5
Ecke Alfons-Goppel-Str.

089/21 85 19 70