Wir sind die Zukunft: 25 Jahre Theaterakademie

14. Juni 2018 •

Zwei Musical-Märchen, ein Mozart-Klassiker und eine Ausgrabung aus dem französischen Repertoire: Die Theaterakademie feiert im Herbst 2018 ihr 25-jähriges Bestehen und präsentiert in ihrer Jubiläumsspielzeit gleich vier Eigenproduktionen auf der Bühne des Prinzregententheaters – so viele wie noch nie in einer Saison. Mit dem Münchner Rundfunkorchester und dem Münchener Kammerorchester kann die Theaterakademie erneut mit zwei herausragenden Klangkörpern kooperieren.

Ab 31. Oktober steht das Musical Cinderella des legendären Duos Richard Rodgers und Oscar Hammerstein auf dem Programm. Das Münchner Rundfunkorchester spielt erstmals in Deutschland die neue Broadway-Fassung des Musicals.

Am 28. November 2018 wird dann Wolfgang Amadeus Mozarts 
Così fan tutte in einer deutschen Fassung unter dem Titel So machen’s alle oder Schnellkurs für Liebende zur Premiere kommen. Im Orchestergraben des Prinzregententheaters sitzt erstmals seit 2011 wieder das Münchener Kammerorchester, die musikalische Leitung hat Chefdirigent Clemens Schuldt inne. 

Eine ganz besondere Wiederentdeckung präsentiert die Theaterakademie gemeinsam mit dem Münchner Rundfunkorchester: Die Oper 
L'Ancêtre (Die Ahnin) von Camille Saint-Saëns steht ab 20. März 2019 auf dem Programm. 

Mit 
Peter Pan, dem Musical nach dem gleichnamigen Stück von James Matthew Barrie mit Musik von Mark Charlap und Jule Styne, präsentieren sich die Darstellerinnen und Darsteller des Studiengangs Musical ab 3. Mai 2019 im Rahmen der Reihe Klassik zum Staunen des Münchner Rundfunkorchesters.

Unter dem Titel 
Der Alleskönner widmet C. Bernd Sucher eine Ausgabe seiner Reihe Suchers Leidenschaften dem 90. Geburtstag von August Everding: Gemeinsam mit Michael A. Grimm und Georgia Stahl, Akademie-Alumni der ersten Stunde, wird er am 26. Oktober den Akademie-Gründer und Wiedererwecker des Prinzregententheaters hochleben lassen.

Neben dem Jubiläum der Theaterakademie gilt es aber auch, ihres Gründers zu gedenken: Am 31. Oktober 2018 hätte August Everding seinen 90. Geburtstag gefeiert. Ihm zu Ehren wird im Foyer des Prinzregententheaters die Ausstellung über 
August Everding und die Theaterakademie in Kooperation mit dem Stadtarchiv München und dem Bayerischen Hauptstaatsarchiv gezeigt. Die Ausstellung ist zu sehen vom 31. Oktober 2018 bis zum 26. Januar 2019 (Everdings 20. Todestag).

Moritz Eggert hat eine 
Geburtstagshymne unter dem Titel ForEverDing für die Theaterakademie komponiert, die noch im Sommer der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird. Neben den Studierenden sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Theaterakademie sollen auch Kooperationspartner und Publikum der Theaterakademie im Rahmen eines Social-Media-Projekts die Hymne aufführen.

Alle Informationen zum Download