Green Day's American Idiot / Studiengang Musical

14. Oktober 2019 •

"Green Day's American Idiot" ist ein Musical über die Suche nach dem Sinn des Lebens, basierend auf dem gleichnamigen, weltweit erfolgreichen Album der Punkrock-Band Green Day.

Die Freunde Johnny, Tunny und Will fühlen sich gefangen in der Ödnis der amerikanischen Vorstadt, manipuliert von Politik und Medien. Sie wollen weg, Veränderung statt Stillstand, Selbstbestimmung statt Bevormundung, Leben statt Vegetieren! Gemeinsam mit ihren Freunden machen sie sich auf in die Großstadt. Doch unversehens geraten sie in einen Strudel enttäuschender und brutaler Erfahrungen, auf die sie nicht vorbereitet sind. Das Karussell aus Drogen, Gewalt und unglücklicher Liebe dreht sich unaufhaltsam.

Die mitreißenden Songs und Choreographien, mit denen die Geschichte erzählt wird, entwickeln einen Sog, dem man sich nicht entziehen kann.

Wer sich ganz dem American Idiot-Feeling hingeben möchte, hat am Premierenabend ab 18.30 Uhr die Möglichkeit dazu: Studierende des Studiengangs Maskenbild – Theater und Film machen Sie mit dem Green Day-Look startklar für die Vorstellung.

Für Pressekarten, Interviewanfragen oder weiteres Material wenden Sie sich gerne an presse[at]theaterakademie.de oder melden Sie sich unter 089/21 85 28 02.


Green Day's American Idiot
Musical
Musik  Green Day
Gesangstexte  Billie Joe Armstrong
Buch  Billie Joe Armstrong und Michael Mayer
Deutsche Fassung  Titus Hoffmann

Premiere
Mi 06.11.2019, 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen
Fr 08.11.2019, 19.30 Uhr
So 10.11.2019, 15 und 19.30 Uhr
Di 12.11.2019, 11 Uhr
Mi 13.11.2019, 19.30 Uhr
Do 14.11.2019, 19.30 Uhr

Prinzregententheater
Werkeinführung jeweils 45 Minuten vor Beginn
Empfohlen ab 14 Jahren

Bitte beachten Sie, dass es während der Vorstellung auf der Bühne zu Stroboskopeffekten kommt.

In Koproduktion mit dem Tiroler Landestheater und Symphonieorchester Innsbruck

Theaterakademie August Everding und Hochschule für Musik und Theater München mit dem Studiengang Musical (Leitung: Prof. Marianne Larsen)


Musikalische Leitung   Günter Werno
Inszenierung   Johannes Reitmeier
Bühne und Kostüme   Michael D. Zimmermann
Choreographie   Stefanie Erb
Orchestrierung und Arrangement   Tom Kitt
Dramaturgie   Marie Thiele

Video   Thomas Zengerle
Licht   Benjamin Schmidt
Maskenbild   Luna Kaiser, Julia Melcher und Maria Strathmann

Dance Captain  Delia Rachel Bauen und Niklas Schurz unter Anleitung von Stefanie Erb

Live-Musik   Vanden Plas – featuring Günter Werno (Keyboard), Stephan Lill (Guitars), Torsten Reichert (Bass Guitar), Andreas Lill (Drums); sowie Anton Roters (Violine), Katherine Barritt (Viola) und Jacob Roters (Violoncello)

Johnny  Edward R. Serban
Will   Alexander Sichel
Tunny   Florian Koller
St. Jimmy   Andy Kuntz als Gast (Sänger von Vanden Plas)
Lieblingssohn   Simon Tobias Hauser
Theo  Niklas Schurz
Heather  Amber-Chiara Eul
Whatshername   Marcella D'Agostino
Abgefahrene Frau   Fabiana Locke
Alysha   Delia Rachel Bauen
Christina   Julia Taschler
Libby   Vanessa Heinz

Ensemble
Marco Beck, Manuel Grabowski, Larissa Hartmann, Jacob Hetzner, Frank Kühfuss, Sarah Sonnenschein, Klaudia Zajac sowie Sophie Gisbertz und Daniel Adriansson als Gäste


Die Original Broadwayproduktion wurde produziert von:
Tom Hulce & Ira Pittelman, Ruth und Stephen Hendel, Vivek J. Tiwary und Gary Kaplan, Aged In Wood and Burnt Umber, Scott M. Delman, Latitude Link, HOP Theatricals and Jeffrey Finn, Larry Welk, Bensinger Filerman and Moellenberg Taylor, Allan S. Gordon and Élan V. McAllister, Berkeley Repertory Theatre.

In Zusammenarbeit mit:
Awaken Entertainment, John Pinckard and John Domo.

Original produziert durch das:
Berkeley Repertory Theatre, Berkeley, CA
Tony Taccone, Artist Director / Susan Medak, Managing Director