Carolin Wirth

Bachelor-Studierende/r Regie

Beschreibung


Carolin Wirth wurde in Wiesbaden geboren. Sie studierte Kunstgeschichte und Geschichte an der Humboldt Universität Berlin. 2013 war sie Kostümassistentin am Staatstheater Mainz, hier entstanden erste Kostümbilder für Theater und Film.  2014 wechselte sie Regieassistentin an das Hessische Staatstheater Wiesbaden. Hier inszenierte sie 2016 den Liederabend Home Sweet/ Sweet Home und 2017 Aus dem bürgerlichen Heldenleben, Die Hose/ Der Snob von Carl Sternheim. 2018 war sie Stipendiatin des Internationalen Forums des Berliner Theatertreffens. Als Künstlerische Mitarbeit für Bühne und Kostüm arbeitete sie am u.a. Staatstheater Nürnberg und am Landestheater Oberösterreich. Sie arbeitete mit Regisseur:innen wie Thorleifur Örn Arnarsson, Julia Wissert, Hakan Savas Mican, Anne Lenk, Jan Philipp Gloger und René Pollesch. Sie studierte Regie an der Hogeschool vor de Kunsten Amsterdam und seit Frühjahr 2020 an der August Everding unter der Leitung von Prof. Sebastian Baumgarten.
Carolin Wirth ist außerdem als freie Kostüm- und Bühnenbildnerin tätig.
Sie ist Mitglied in der GdBA und im Vorstand des ensemble-netzwerks.