Jihoon Son

Studierende/r Musiktheater/Operngesang

Beschreibung


Der koreanische Tenor Jihoon Son studierte Gesang an der Korea National  University of Arts in Südkorea unter der Leitung von Prof. Simon Yang. In diese Zeit fallen einige Auftritte am Seoul Arts Center Opera House. So übernahm er 2013 beispielsweise die Rolle des Tamino in Mozarts Oper Die Zauberflöte und sang den Fischer Ruodi in Rossinis Oper Wilhelm Tell im Jahr 2019. Jihoon Son wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. So belegte er 2016 sowohl bei der Seil Korean Art Song and Opera Competition als auch bei der Suri Music Competition im selben Jahr den ersten Platz. Zwei Jahre später gewann er die Korea Classical Singers Association International Competition und ging als Sieger aus der Sungjeong Music Competition hervor. Im Jahr 2021 belegte Jihoon Son den dritten Platz bei der Eva Marton International Singing Competition. Daneben ist Jihoon Son Sänger der Seah Woonhyung Lee Foundation in Südkorea. Seit 2019 studiert er im Master-Studiengang Musiktheater/Operngesang an der Theaterakdemie August Everding bei KS Prof. Andreas Schmidt.