Anton Roters

Gastkünstler/in

Beschreibung

Der aus Moskau stammende Münchner Multiinstrumentalist und Rapper studierte Violine bei Prof. Ingolf Turban an der Hochschule für Musik und Theater München und wurde 2012 Konzertmeister der Kammeroper München. Die klassische Musik stellte bis zum Release seines ersten Rap Albums "Past-Present-Future" 2015 den größten Teil seines Schaffens dar. Neben Studioaufnahmen für Radio/Film/Fernsehen und diversen Bands und Ensembles wirkte Anton als Geiger und Konzertmeister an einer Reihe von Projekten der Bayerischen Staatsoper. Nach einer Anstellung als Orchestermusiker im Osnabrücker Symphonieorchester, erschien 2020 die EP "Juno". Im März 2021 gipfelte die enge Freundschaft und Zusammenarbeit mit dem jungen Regisseur Benjamin Truong in dem Musical Palast des Lächelns und lässt mit Nach dem Ende auf eine vielversprechende Zukunft hoffen.