Rosamund Gilmore

Gastkünstler/in

Beschreibung

© Kirsten Nijhof

© Kirsten Nijhof

Die Choreographin und Regisseurin Rosamund Gilmore wurde in London geboren. Sie erhielt eine Ausbildung im klassischen Ballett an der Elmhurst Ballet School in Camberley und der John Cranko Schule in Stuttgart. 1979 gründete sie mit dem Komponisten Franz Hummel die Laokoon Dance Group. Ab 1990 war sie als Opernregisseurin an zahlreichen namhaften Theatern tätig, darunter in Wiesbaden, Leipzig, Frankfurt, bei den Bregenzer Festspielen und wiederholt in Bremen, wo sie bei elf deutschen Uraufführungen Regie führte. Zuletzt inszenierte sie Wagners Ring des Nibelungen an der Oper Leipzig sowie Carmen von Bizet am Theater Freiburg. An der Theaterakademie August Everding inszenierte sie bereits die Oper Tri Sestri von Peter Eötvös.