© Felix Löchner

Rainer Siegenthaler

Absolvent/in Musical

Beschreibung

Rainer Siegenthaler

Gesangsdozentin: Prof. Marianne Larsen

Rainer Siegenthaler spielete nach seinem Bachelorabschluss an der Theaterakademie August Everding auf der Thunerseebühne in den schweizer Uraufführungen Dällebach Kari (Regie: Andreas Gergen) und Gotthelf – Das Musical (Regie: Stefan Huber). Bei den Thunerseespielen trat er zudem in Les Misérables (Regie: Urs Häberli) sowie als Solist der Weihnachtskonzerte (Leitung: Iwan Wassilevski) auf. Anschließend spielte er Hauptrollen in den Musicals Luzerner Mondnacht (Regie: Philip Bartels) und dem Polo Hofer Musical Alpenrose (Regie: Marco Vogelsang).
In der modernen russischen Oper Tri Sestri mit dem Bayerischen Rundfunkorchester (Leitung: Ulf Schirmer) übernahm Rainer Siegenthaler die Partie der Anfisa. In Purcells Barockoper Fairy Queen (Regie: Thomas Krupa) interpretierte er, begleitet von der Münchener Hofkapelle, die Partie des Corridon.
Am Deutschen Theater München spielte Rainer Siegenthaler unter anderem in Rent (Regie: Stefan Huber) und verkörperte im Rahmen seines Masterstudiums Musical an der Theaterakademie August Everding zuletzt den Erzähler in Into the Woods (Regie: Manuel Dengler).