© Klinger

Paulina Platzer

Master-Studierende/r Dramaturgie

Beschreibung

© Christian Hartmann

Paulina Platzer, geboren 1996, studierte Theaterwissenschaft und Pädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seit Oktober 2019 setzt sie ihre universitäre Ausbildung mit dem Masterstudiengang der Dramaturgie an der Theaterakademie August Everding fort. Im Juli 2019 feierte Paulina Platzer mit LOsT – Eine Spiegelung in fünf Bildern ihr Regiedebüt auf der Studiobühne in München. In ihrer Freizeit ist sie als Musikkritikerin für das online Musikmagazin www.lifeonstage.de tätig und rezensiert Alben und Konzerte. Nach Assistenzen bei Cornelie Müller, Gert Neuner, Robert Spitz und Waltraud Lehner begleitete sie zuletzt als Kollaborateurin der Regie Emre Akals Projekt Nur ihr wisst, ob wir es geschafft haben werden, das am 21. November im Theater HochX in München zur Aufführung kam. Die Betreuung der Musikinstallation Sonnige Grüße [aus da, wo ich nie gewesen sein werde] ist ihre erste Projektdramaturgie an der Theaterakademie.