© Felix Löchner

Paul Sabel

Gastkünstler/in

Beschreibung

© Johannes Dubbrick

Paul Henryk Sabel, Jahrgang 1992, startete seine musikalische Tätigkeit mit fünf Jahren an der Renaissancelaute. Mit zehn Jahren begann er seine sängerische Laufbahn bei den Regensburger Domspatzen, wo er auch das erste Mal Klavierunterricht erhielt. Weitere musikalische Fertigkeiten eignete er sich in seiner Schulzeit mit Unterricht an der Gitarre, dem Kontrabass, dem Tenorhorn sowie der Komposition von klassischer und elektronsicher Musik im Selbststudium an. Nach dem Abitur schloss Paul Sabel zunächst einen Ingenieursstudiengang ab, während welchem er sich in musikalischer Hinsicht auf die Kenntnisse im Gesang konzentrierte. So wurde er in dieser Zeit mehrmals wöchentlich von Margarita McCarthy unterrichtet. Anschließend zog es Paul Sabel zum Gesangsstudium an das Leopold-Mozart-Zentrum nach Augsburg, wo er von Agnes Habereder-Kottler ausgebildet wird. Als Sänger diverser renommierter Ensembles sang Paul Sabel bereits unter Dirigenten wie Valery Gergiev, Kent Nagano, Fabio Luisi, Barbara Hannigan und Krzysztof Urbański.