© Felix Löchner

Nicole Unger

Absolvent/in Dramaturgie

Beschreibung

Nicole Unger studierte von 1994-1999 Dramaturgie, Germanistik und Psycholinguistik an der Theaterakademie August Everding und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ihre Schauspielausbildung schloss sie bereits 1995 ab, woraufhin sie in die ZAV München aufgenommen wurde.

Zunächst arbeitete Nicole Unger vor allem an freien Theatern in München, Hamburg und Köln, wo sie mit dem Kollektiv Futur 3 u.a. das Stück Petersberg I zum Nahost-Konflikt entwickelte, das 2010 mit dem Kölner Theaterpreis und dem Kurt Hackeberg Preis ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wandte sie sich ab 2003 aber auch zunehmend dem Bereich Film und Fernsehen zu. So schrieb und produzierte sie z. B. den Kinofilm Willkommen im Club, der 2005 für den DGB Filmpreis nominiert war, und in dem sie eine der drei Hauptrollen übernahm.

Seit 2014 ist sie Assistentin der Geschäftsführung bei der Gate Filmproduktion München, wo sie sich u.a. der Entwicklung neuer Stoffe widmet. Daneben arbeitet sie weiterhin als Schauspielerin für Film und TV.