Das Prinzregententheater. Foto: Felix Löchner

Das Prinzregententheater. Foto: Felix Löchner

Matthias Foremny

Gastkünstler/in

Beschreibung

© Gero Breloer

Matthias Foremny ist Erster ständiger Gastdirigent an der Oper Leipzig, Chefdirigent des Stuttgarter Kammerorchesters und Professor für Dirigieren und Orchesterleitung an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig.

Nach seinem Engagement als erster Kapellmeister am Landestheater Detmold, verpflichtete ihn die Komische Oper Berlin und der Deutsche Musikrat zeichnete ihn als „Preisträger des Dirigentenforums“ aus. Bis 2012 war Foremny GMD und Operndirektor am Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin.

Im Opern- und Konzertbereich arbeitet Foremny eng mit großen internationalen Häusern bzw. etablierten Orchestern zusammen. Ihm liegt viel an einem direkten und persönlichen Kontakt zum Publikum sowie der Ansprache von jungem Publikum und Nachwuchsmusikern.

Höhepunkte der letzten Spielzeit waren u.a. sein Debütkonzert beim Athens State Orchestra sowie die Leitung der La Traviata Produktion an der Oper Köln. In der laufenden Spielzeit übernimmt er die musikalische Leitung der Opernproduktion  L’Ancêtre (Die Ahnin) von Camille Saint-Saëns zusammen mit dem Münchner Rundfunkorchester und der Theaterakademie August Everding.