© Felix Löchner

Mathilde Lehmann

Absolvent/in Regie

Beschreibung

Mathilde Lehmann

Mathilde Lehmann, geb. 1991 in Halle/Saale, studiert Regie im Masterstudium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Zuvor machte sie ihren Abschluss in Dramaturgie an der HMT "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig mit dem Forschungsschwerpunkt Albtraumtheater. Seit 2010 arbeitet sie als Dramaturgin, Nachwuchsregisseurin und Autorin im deutschsprachigen Raum. 2010 bis 2013 vorwiegend im Rahmen des Spinnwerk Centraltheaters in ihrer Funktion als theaterpädagogische Mitarbeiterin. Seit 2013 inszeniert sie regelmäßig in der Freien Szene Leipzigs. In der Spielzeit 2014/15 führte sie zudem Regie bei ihrer ersten TheaterFilmGroteske Filmriss (AT) zum Thema Demenz und übernahm diverse Dramaturgie- und Organisationsassistenzen am Theater der Jungen Welt Leipzig. Zuletzt zeigte sie eine Romanbearbeitung von Michail Bulgakows Der Meister und Margarita als Rauschzustand in den Cammerspielen Leipzig.