© Klinger

Mario Andersen

Dozent/in

Beschreibung

© Thomas Dashuber

© Thomas Dashuber

Mario Andersen studierte Theaterwissenschaft in München und war zunächst als Regieassistent am Residenztheater München tätig. Anschließend arbeitete er als Schauspieler und freier Regisseur im Münchner Raum und war u.a. Gründungsmitglied und im Leitungsteam des "Team Theater München". 1988 kehrte er als Hausregisseur an das Residenztheater München zurück, ging 1990 als Hausregisseur an das Theater Bremen und wurde schließlich als Oberspielleiter am Theater Osnabrück engagiert. Es folgten Inszenierungen u.a. am Nationaltheater Weimar, am Maxim Gorki Theater Berlin und an den Stadttheatern Memmingen, Siegen, Ingolstadt, Zwickau, Regensburg und Pforzheim. Des Weiteren leitete er das "Theater Halle 7" in München mit und inszenierte dort. 1997 nahm er seine Dozententätigkeit an der Otto-Falckenberg-Schule München und der Hochschule für Musik und Theater München auf. Nach einer Trainerausbildung in der Michael-Cechov-Schauspielmethode in Sibirien und New York, wechselte er im Jahr 2000 als Dozent für Schauspiel an die Bayerische Theaterakademie August Everding, wo er seit 2007 festangestellt ist.