© Felix Löchner

Lina Witte

Bachelor-Studierende/r Schauspiel

Steckbrief

Lina Witte wurde 1998 in Hamburg geboren. Erste Bühnenerfahrung sammelte sie seit ihrem sechsten Lebensjahr im Theater Zeppelin und bei der TASK Schauspielschule, wo sie in Produktionen von Regina Stötzel und Hannah Sieh mitwirkte. Sie spielt Klavier und Klarinette und nahm während ihrer Schulzeit Tanz- und Gesangsunterricht. Seit 2018 studiert sie Schauspiel an der Theaterakademie August Everding. Hier wirkte sie bereits in den Produktionen Aufgedreht (Regie David Shiner), Die kleine Prinzessin (Regie Fabio Savoldelli), Noch ist nicht aller Tage Abend (Regie Malena Große) und Othello Remix (Regie Katja Wachter) mit. Zur Zeit ist sie am Münchner Volkstheater in Indien (Regie Simon Solberg) zu sehen. Seit 2020 ist Lina Witte Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes.

© Christian Hartmann

© Christian Hartmann

Geburtsdatum
19.09.1998
Stimmfach
Sopran
Größe
188 cm
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
braun
Sprachen
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)
Sonstige Fähigkeiten
Aikido, Modern Dance, Afro Tanz, Bühnenfechten, Clowning, Klettern, Klavier, Klarinette

Produktionen

Jahr Ort Produktion Autor / Komponist Regie / Musikalische Leitung Rolle(n)
2019 Theaterakademie August Everding Aufgedreht David Shiner Marie
2019 Theaterakademie August Everding Die kleine Prinzessin Antoine de Saint-Exupéry Fabio Savoldelli Die kleine Prinzessin
2019 Theaterakademie August Everding Noch ist nicht aller Tage Abend. Eine Vison in vier Bildern nach Werner Schwabs "Volksvernichtung" Werner Schwab u.a. Malena Große Frau Grollfeuer, Kassandra u.a.
2020 Theaterakademie August Everding Othello Remix William Shakespeare Katja Wachter Jago u.a.
2020 Münchner Volkstheater Indien Josef Hader / Alfred Dorfer Simon Solberg diverse

Ausbildung

Theaterakademie August Everding
Schauspiel (Bachelor 2022), Prof. Jochen Schölch
Workshop (2019) – Mario Andersen
Chekhov
Workshop (2019) – Andreas Wolf
Maskenspiel
Workshop (2019) – David Shiner, Peter Shub
Clowing
Workshop (2019) – Matthias Grundig
Method Acting
Workshop (2019) – Jurij Vasiliev
Imagination - Stimme - Bewegung
Workshop (2019) – Ulrich Wessel
Arbeit mit dem Pferd
Workshop (2019) – Susanne von Medvey, Thomas Meinhardt
Mediensprechen
Workshop (2020) – Carola von Seher-Thoss
Mediensprechen
Workshop (2020) - Susanne von Medvey
Synchronisation