© Felix Löchner

Jana Gmelin

Master-Studierende/r Dramaturgie

Beschreibung

© Christian Hartmann

Jana Gmelin, geboren 1992, studierte zunächst Theater- und Medienwissenschaften und Germanistik in Erlangen und Uppsala, Schweden. Während des Studiums hospitierte sie an verschiedenen Theatern in Regie und Dramaturgie und assistierte 2016 u. a. bei der Uraufführung von Falk Richters Je suis Fassbinder (Regie: Barish Karademir) in Nürnberg.

Seit Oktober 2017 studiert sie im Master-Studiengang Dramaturgie an der Theaterakademie. Dort sammelte sie erste Erfahrungen beim Kooperationsprojekt Identität(s)suchen mit Studierenden einer Kompositionsklasse der Musikhochschule München. Sie betreute die Stückentwicklung Faust,vielleicht? (Regie: Caner Akdeniz) und war an der Entwicklung und Durchführung der Veranstaltung SHERO – Ein Empowerment beteiligt. Sie begleitete die Musical-Produktion Cinderella (Regie: Andreas Gergen), welche die Spielzeit 2019/20 der Theaterakademie August Everding eröffnete und war Dramaturgin des Regieprojekts Geschlossene Gesellschaft von Camille Hafner. Derzeit arbeitet sie an der Koordination des diesjährigen internationalen Theaterfestivals der Theaterakademie, UWE – der Festival.