Tanju Girişken

Master-Studierende/r Regie

Beschreibung


©Christian Hartmann

Tanju Girişken (*1989 in Izmir) schloß 2012 sein Schauspielstudium an der Istanbul Universität ab. Während seines Studiums trat er bei unterschiedlichen freien Bühnen in Istanbul auf. Sein erstes festes Engagement bekam er im Jahr 2014 am Stadttheater Istanbul und arbeitete dort als Schauspieler in unterschiedlichen Inszenierungen, wie
Cyrano de Bergerac, Schatzinsel, Die Glasmenagerie. Im Rahmen des internationalen Theater Festivals Istanbul (IKSV) nahm er an verschiedenen Workshops von Grzegorz Jarzyna, Tomeo Vergès und Nurkan Erpulat teil. Im Jahr 2017 zog er nach Berlin und spielte als Gastschauspieler bei der Inszenierung von Nurkan Erpulat Lö Grand Bal
Almanya
 im Maxim Gorki Theater. Er fing 2018 mit einer Regie Ausbildung an der ADK Bayern in Regensburg an und führte dort seine erste Regie in dem Stück Möwe und als folgende Inszenierung Medea in Kooperation mit der Kunsthalle Baden Baden.