© Felix Löchner

Gabriel Rollinson

Studierende/r Musiktheater/Operngesang

Beschreibung

Gabriel Rollinson, Bass, ist Deutsch-Amerikaner. In New York war er als Solist in die Monteverdi Vespern und Bach’s H-moll Messe zu hören, sowie auf der Opernbühne in The Perfect Fool (Traveler) von Gustav Holst, in La Giuditta (Sacerdote) von Scarlatti, und als Gustav in Das Land des Lächelns. In Deutschland war er in Die Zauberflöte (Sarastro) und in Fidelio (Rocco) sowie in Szenen aus Goethes Faust (Mephistopheles) von Schumann unter der Leitung von Marcus Bosch zu hören. Liederabende gab er u.a. beim Eppaner Liedsommer sowie im Rahmen des Bodensee-Festivals. In seinem Repertoire befinden sich mehrere uraufgeführte Werke, darunter einen Zyklus Seeking You von Joseph Rubinstein und Come Away Death von Alex Burztos.

Sein Bachelor-Diplom erwarb Gabriel Rollinson an der Manhattan School of Music und führt nach seinem Master Abschluss an der Münchner Musikhochschule sein Studium an der Theaterakademie August Everding bei Michelle Breedt fort. Meisterkurse besuchte er u.a. bei Rudolf Piernay, KS Brigitte Fassbaender und KS Thomas Quasthoff.

In der Spielzeit 2018/2019 wird er mit der Theaterakademie als Don Alfonso in Così fan tutte zu hören sein. Außerdem wird er an der Dutch National Opera in der Uraufführung der Oper Caruso a Cuba von Micha Hamel als Arturo Cidre auftreten.