Das Prinzregententheater. Foto: Felix Löchner

Das Prinzregententheater. Foto: Felix Löchner

Eric Ander

Absolvent/in Musiktheater/Operngesang

Beschreibung

© Christian Hartmann

Eric Ander studierte Gesang in Stockholm und wechselte 2012 für sein Studium im Master-Studiengang Musiktheater/Operngesang an der Theaterakademie August Everding nach München. In den Spielzeiten 2014/2015 und 2015/ 2016 war er als Mitglied des Opernstudios an der Oper Stuttgart in verschiedenen Produktionen wie Offenbachs Les Contes d’Hoffmann, Strauss’ Salome, Mussorgskys Chowanschtschina und Verdis Rigoletto zu erleben. 2015 debütierte der junge Schwede am Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel, 2017 folgte sein Debüt an der Staatsoper Berlin. In München war der Bass in mehreren Produktionen der Theaterakademie zu sehen u.a. in Mariottes Salomé, Händels Imeneo und Obsts Solaris. 2016 sang er im Festspielhaus Baden-Baden die Titelpartie der Kinderoper Käpt’n Bone. Zuvor war er in Produktionen an der Kungliga Musikhögskolan Stockholm und beim Aldeburgh Festival in einer konzertanten Aufführung von Rameaus Naïs zu hören. Als Konzertsolist debütierte er 2014 beim Festival d’Aixen- Provence, 2015 folgte sein Debüt bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Diese Spielzeit ist er als Residenzgast an den Theatern Chemnitz zu sehen. Seit 2016 studiert Eric Ander Konzertgesang bei Prof. Lars Woldt in München.