© Felix Löchner

Emery Escher

Absolvent/in Schauspiel

Steckbrief

Emery Escher war während des Abiturs als Poetry Slammer und im Improvisationstheater unterwegs. 2011 absolvierte er einen Schauspielkurs unter Howard Meyer in New York,  später folgten weitere Kurse in Berlin. Dort war er auch Mitglied im freien Theater am Tisch-Ensemble. Seit 2014 studiert er an der Theaterakademie August-Everding in München.  Dort war er zuletzt in der Produktion Die ganzen Wahrheiten (Regie:  Shenja Lacher) zu sehen.
Er ist Mitbegründer des Formats Offene Bühne und half bei der Organisation des studentischen Festivals UWE – der Festival.

Geburtsdatum
1991
Größe
189 cm
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
braun
Stimmfach
Bariton
Sprachen
Deutsch, Englisch, Spanisch
Tanz
Modern, Standard, Jazz
Sonstige Fähigkeiten
Bühnenfechten, Akrobatik, Clownerie, Aikido, Maskenspiel

Produktionen

Jahr Ort Produktion Autor / Komponist Regie / Musikalische Leitung Rolle(n)
2016 Residenztheater München Die Räuber Friedrich Schiller Ulrich Rasche Räuberbande
2016 Westerdals OSLO ACT Mørkeloftet Stückentwicklung nach Henrik Ibsen Trine Wiggen Alfred
2016 Theaterakademie August Everding Szenen aus "Das Leben auf der Praca Roosevelt" Dea Loher Maike Bouschen Vito
2015 Theaterakademie August Everding Hauptsache Arbeit! Sibylle Berg Mario Andersen / Katja Wachter Mann
2015 Theaterakademie August Everding Die Schöne und das Biest Stückentwicklung David Shiner Das Biest
2017 Theaterakademie August Everding Die ganzen Wahrheiten Sathyan Ramesh Shenja Lacher Leopold
2017 Theaterakademie August Everding EigenArten: ROAR Stückentwicklung Kollektivarbeit Diverse Rollen

Ausbildung

Theaterakademie August Everding (seit 2014)
Schauspielstudium