Fee Suzanne de Ruiter

Master-Studierende/r Musiktheater/Operngesang

Beschreibung


©Christian Hartmann

Fee Suzanne de Ruiter (1997) studiert derzeit in München ihr Masterstudiengang Oper an der Theaterakademie August Everding im Prinzregententheater bei Professor Daniela Sindram. Nach ein Wiener Operetten Soirée als festlicher Jahresauftakt, folgt schnell Fee Suzanne’s Debüt im Großen Saal des Prinzregententheaters mit das Münchner Rundfunkorchester, als "Zweite Herrin Zhuo-Yun" in Christian Jost’s Rote Laterne. Nach dem Gesangsstudium am Amsterdamer Konservatorium, das sie mit Auszeichnung abschloss, debütierte die niederländische Mezzosopranistin 2021 als Cherubino an der Saluzzo Opera Academy. 
Während des Studiums konnte man sie u.a. 2019 in einer Koproduktion der Dutch National Opera und des Holland Festivals erleben, wo sie die Eva (Evas Lied) in Stockhausens Oper Montag sang (Regie: Pierre Audi). 2017 erhielt sie den Classic Young Master Award sowie den Publikumspreis des Programms. Auch widmet sie sich dem Liedgesang mit ihrem duo-partner pianistin Gulmira Issabekova, und trat als Solistin u.a. beim Festival Young Virtuosi in Ljubljana, Grachtenfestival in Amsterdam und den Operntagen Rotterdam auf.