Leonard Burkhardt

Bachelor-Studierende/r Schauspiel

Steckbrief

Leonard Burkhardt wurde 1997 in Berlin geboren. Seine ersten Schauspielerfahrungen machte er bereits in der Grundschule und absolvierte sein Abitur im Kurs Darstellendes Spiel. Nach der Schule nahm er zudem am Jungen DT in Berlin am Herbstcamp teil. 2022 beendet er sein Schauspielstudium an der Theaterakademie August Everding in München. Dort wirkte er unter anderem in den Produktionen Das tote Brügge (Regie Rennik-Jan Neggers), Othello Remix (Regie Katja Wachter), Vernebelt sind die Gehirne – ein re-member-ing (Regie Malena Große) und Das Licht im Kasten (Regie Tina Lanik) mit. Leonard Burkhardt spielt mehrere Instrumente und ist zudem als Sprecher tätig.


(c) Luis Zeno Kuhn
Geburtsdatum
1997
Stimmfach
Bariton
Größe
1,88 m
Haarfarbe
Braun
Augenfarbe
Dunkelbraun
Tanz
Modern, Afro Dance, Breakdance (GK)
Sport
Parcours, Capoeira, Bühnenfechten, Aikido, Windsurfen (GK)
Sprachen
Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Brasilianisches Portugiesisch (GK)
Dialekte
Berlinerisch
Sonstige Fähigkeiten
Geige, Schlagzeug, Gitarre, Klavier (GK), Taiko (japanische Trommeln), Duduk, Berimbau, Percussion