Torbjørn Heide Arnesen

Gastkünstler/in

Beschreibung

Torbjørn Heide Arnesen studiert Komposition an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Professor Moritz Eggert. Er machte seinen Bachelor in Komposition an der Greig Academy in Bergen in Norwegen bei Dániel Peter Brío, Ruben Sverre Gjertsen und Sigurd Fisher Olsen. Er absolvierte verschiedene Masterklassen mit Komponist*innen wie Gwyn Pitchard, Noriko Nakamura und Frédéric Durieux. Torbjørn Arnesen dirigiert und besuchte verschiedene Masterklassen im Dirigieren bei Douglas Bostock, Sascha Goetzel, Bjarte Engeset und Mark Heron. Außerdem arbeitet er an internationalen Projekten mit der Kunst Uni Graz, Kyoto University of Art und Festpillene i Bergen, wo er mit berühmten Musiker*innen wie Sawako Fukuhara und Ermis Theodroakis arbeitet.
2019 komponierte er Musik für das szenische Konzert Shuffle an der Theaterakademie August Everding. Seine Musik beinhaltet oft verschiedenen musikalischen Archetypen, die sich in theoretischer wie auch praktischer Weise äußern.